VfR 07 Limburg B-Junioren Saison 2005-2006

 

1.Spiel am Freitag, den 08.09.2005 in Villmar gegen die JSG Lahntal 12:0 (5:0)

(Qualifikationsrunde)

Aufstellung:

1 Albert Koch

2 Felix Muth 4 Mehmet Eroglu 8 Kevin Kuch Geller 3 David Dürr

 

10 Eduard Magdinez 6 Ghani Faqirzada 7 Jonas Büger 5 Salih Yilmaz

 

9 Yusuf Akbas 11 Reza Moinian

Reserve: 12 Burak Evirgen

zu spät: Aspart Qaderi

entschuldigt: Harun Karadal, Timo Merfels,

verletzt: Florian Jung

Noch nicht spielberechtigt: Aspanta Qaderi, Mert Gürbüz, Ridvan Ukan, Patrick Schenk, Fanon Tesfe, Serdar Yilmaz, Cihad Yorulmaz,

Besondere Vorkommnisse: Rote Karte: Yusuf Akbas wegen Meckern/Schiedsrichterbeleidigung

Fazit: Chaos pur gegen einen in allen Belangen überlegenen Gegner.

2.Spiel am Dienstag, den 13.09.2005 in Limburg gegen die SV Elz 3:3 (1:1)

(Qualifikationsrunde)

Aufstellung:

1 Timo Merfels

 

5 Albert Koch

 

2 Felix Muth 4 Aspart Qaderi 6 Salih Yilmaz

 

3 Serdar Yilmaz 10 Burak Evirgen 6 Ghani Faqirzada 7 David Dürr

 

9 Reza Moinian (12 Eduard Magdinez) 11 Jonas Büger

Reserve: 12 Eduard Magdinez

entschuldigt: Harun Karadal, Kevin Kuch Geller

verletzt: Florian Jung, Mehmet Eroglu

gesperrt: Yusuf Akbas

Noch nicht spielberechtigt: Aspanta Qaderi, Mert Gürbüz, Ridvan Ukan, Patrick Schenk, Fanon Tesfe, Cihad Yorulmaz.

Torfolge:

28.Minute 1:0 (Reza passt auf Jonas der geht alleine und überlupft den Torwart!),

35.Minute 1:1 (Der Gegner kommt zur Flanke von außen (Salih) in der Mitte stehen zwei Rote (Albert und Felix) und dennoch fällt das Tor!),

53.Minute 2:1 (schöne Kombination über außen (Salih, Jonas und Ghani) Eduard schießt den Ghani-Paß aus der Drehung ins Tor!)

58.Minute 2:2 (Ballverlust im MF, David tritt über den Ball!)

63. Minute 2:3 (Foulelfmeter nach einigen Deckungsschnitzern)

76.Minute 3:3 Weitschuß Ghani, Vorlage Jonas

Besonderes Vorkommnis: gelbe Karte gegen Jonas wegen Härte! Fazit: Gegen einen gleichstarken Gegner eine ordentliche Leistung gezeigt, die Ordnung auf dem Platz hat gestimmt!

3.Spiel am Freitag, den 16.09.2005 in Niederzeuzheim gegen die JSG Zeuzheim 0:7 (0:3)

(Qualifikationsrunde)

Aufstellung:

1 Timo Merfels

4 Albert Koch

2 Serdar Yilmaz 3 Felix Muth 6 Salih Yilmaz

(13 David Dürr)

5 Aspart Qaderi

7 Kevin Kuch Geller 10 Ghani Faqirzada 7 Jonas Büger

9 Reza Moinian 11 Eduard Magdinez

(13 Burak Evirgen)

Reserve: 12 Burak Evirgen, 13 David Dürr

Verletzt: Mehmet Eroglu, Florian Jung

Entschuldigt: Harun Karadal

Gesperrt: Yusuf Akbas

Noch nicht spielberechtigt: Aspanta Qaderi, Mert Gürbüz, Ridvan Ukan, Fanon Tesfe, Cihad Yorulmaz, Patrick Schenk

Torfolge:

 24.Minute 0:1 Reza nach zweimaliger Salih-Vorarbeit!

29.Minute 0:2 Jonas nach Schussversuch Reza

38.Minute 0:3 Eduard nach Schussversuch Aspart

43.Minute 0:4 Salih nach Flanke Jonas

56.Minute 0:5 Reza nach Salih-Zuspiel

71.Minute 0:6 Eduard setzt sich alleine durch!

80.Minute 0:7 Kevin im Alleingang!

Fazit: Gegen 10 gegnerische Spieler gelang zum Abschluß der Qualifikationsrunde ein deutlicher Sieg und der Einzug in die Kreisliga wurde knapp verpasst.

Besonderes Vorkommniss: gelbe Karte Kevin

Abschlußtabelle unser Qualifikationsrunde

 

Pl. Verein Sp. g u v Torverh. Diff. Pkt.

1 JSG Lahntal 1 3 3 0 0 28 :0 +28 9

2 VfR 07 Limburg 3 1 1 1 10 :15 -5 4

3 SV 1911 Elz 3 1 1 1 4 :11 -7 4

4 JSG Zeuzh./St./O´w. 3 0 0 3 0 :16 -16 0

 

4.Spiel am Freitag, den 23.09.2005 in Limburg gegen den RSV Dauborn 6:1 (2:1)

Kreisklasse

Aufstellung:

1 Timo Merfels

5 Albert Koch

2 Serdar Yilmaz 3 Salih Yilmaz

(12 David Dürr)

8 Felix Muth 4 Aspart Qaderi

6 Kevin Kuch Geller 7 Jonas Büger

10 Ghani Faqirzada

(13 Harun Karadal)

9 Reza Moinian 11 Eduard Magdinez

(14 Burak Evirgen)

Reserve: 12. David Dürr, 13. Harun Karadal, 14. Burak Evirgen,

Verletzt: Florian Jung, Mehmet Eroglu

Gesperrt: Yusuf Akbas

Noch nicht spielberechtigt: Aspanta Qaderi, Mert Gürbüz, Ridvan Ukan, Fanon Tesfe, Cihad Yorulmaz, Patrick Schenk

Torfolge: 04.Minute 0:1 Albert schläft, Serdar unterschätzt den Ball genauso wie Timo, der

Gegner bedankt sich mit dem Führungstor!

22.Minute 1:1 Jonas verwandelt Freistoß direkt zuvor war Kevin brutal gefoult worden!

30.Minute 2:1 Reza verwandelt nach tollem Flankenlauf Kevin!

44.Minute 3:1 Gewaltiger Freistoß von Jonas aus 30 Metern!

Erzielte ein sehenswertes Freistoßtor, unser Linksaußen Jonas Büger!

70.Minute 4:1 Burak nach Serdar-Vorlage!

Staubte pfiffig zum 4:1 ab, Burak Evirgen!

74.Minute 5:1 Albert aus dem Gedränge nach Jonas-Eckball!

76.Minute 6:1 Serdar mit dem Kopf nach Jonas-Eckball!

Fazit: Ein hoch überlegen geführtes Spiel gegen einen flegelhaften und unsportlichen Gegner wurde hoch verdient, nach guter disziplinierter Leistung gewonnen!

Besondere Vorkommnisse: gelbe Karte: Salih, Ghani verschießt in der 10.Minute einen Foulelfmeter nach Foul an Kevin! Überforderter Schiedsrichter, der viel zu spät die brutale Dauborner Spielweise mit Karten bestrafte!

 

5.Spiel am Freitag, den 30.09.2005 in Aumenau gegen die JSG Aumenau/Villmar 0:7 (0:2)

Kreisklasse

Aufstellung:

1 Timo Merfels

4 Albert Koch

2 Serdar Yilmaz 3 Mehmet Eroglu 5 Salih Yilmaz

(12 David Dürr)

6 Kevin Kuch Geller 8 Felix Muth 10 Aspart Qaderi 7 Jonas Büger

(13 Harun Karadal) (15 Patrick Schenk)

9 Reza Moinian 11 Eduard Magdinez

(13 Burak Evirgen)

verletzt: Ghani Faqirzada, Florian Jung

gesperrt: Yusuf Akbas

Noch nicht spielberechtigt: Aspanta Qaderi, Mert Gürbüz, Ridvan Ukan, Fanon Tesfe, Cihad Yorulmaz, Halil Ciftci.

Torfolge: 21.Minute 0:1 Aspart nach langem Ball aus der Abwehr

37.Minute 0.2 Reza aus 16 Metern nach Vorlage Aspart

48.Minute 0:3 Kevin schließt einen Alleingang erfolgreich ab!

54.Minute 0:4 Das schönste Tor des Abends, eine tolle Volleyflanke von Aspart köpft Salih in den rechten Winkel!

57.Minute 0:5 Mit dem Hintern befördert Kevin einen Reza-Eckball ins Tor!

59.Minute 0:6 Reza nach Vorlage Kevin!

61.Minute 0:7 Kevin staubt einen Abpraller ab!

Fazit: Gegen einen harmlosen Gegner, reichte eine durchschnittliche Leistung zum Sieg.

 

6.Spiel am Dienstag, den 04.10.2005 in Kirberg gegen die JSG Kirberg/Ohren 7:1 (2:1)

(Kreispokal)

Aufstellung:

1 Timo Merfels

5 Albert Koch

2 Serdar Yilmaz 4 David Dürr 6 Salih Yilmaz

3 Felix Muth 10 Aspart Qaderi 6 Harun Karadal (14 Mehmet Eroglu) 7 Jonas Büger

9 Reza Moinian (12 Eduard Magdinez) 11 Ghani Faqirzada (13 Burak Evirgen)

entschuldigt: Kevin Kuch Geller

unentschuldigt: Patrick Schenk

verletzt: Florian Jung,

gesperrt: Yusuf Akbas

Noch nicht spielberechtigt: Aspanta Qaderi, Mert Gürbüz, Ridvan Ukan, Fanon Tesfe, Cihad Yorulmaz.

Torfolge: 18.Minute 1:0 (Der Gegner kombiniert sich schnell durch das Mittelfeld, zwei Mann sind ungedeckt, Paß nach innen, Tor!)

27.Minute 1:1 (Aspart schießt aus 25 Metern aufs Tor, weil er keinen Anspielpunkt findet, der Torwart hilft ein wenig nach!

30.Minute 2:1 (Ein unnötiger Ballverlust im Sturm (Reza) setzt sich bis zum Abschluß in unserem 16er fort!)

60.Minute 3:1 (Ballverlust im MF, Eduard läßt im Mittelfeld 2 Mann ungedeckt, ein Fernschuß ist die Folge, die Entscheidung des Spiels, danach folgt der totale Einbruch!)

65.Minute 4:1

68.Minute 5:1

74.Minute 6:1

78.Minute 7:1

Besonderes Vorkommnis: Einige Muslime fasten wegen Ramadan und waren deswegen geschwächt! Fazit: Ein faires Spiel gegen einen spielerisch und auch körperlich überlegenen Gegner, indem wir lange die Ordnung aufrecht erhalten konnten. Nach dem 3:1 und einigen Wechseln kam es zum Zusammenbruch! Die erste Halbzeit war sehr ordentlich!

7.Spiel am Freitag, den 07.10.2005 in Limburg gegen den Lindenholzhausen 6:0 (3:0)

(Kreisklasse)

Aufstellung:

1 Timo Merfels

4 Albert Koch

2 Serdar Yilmaz (13 Felix Muth) 3 David Dürr 5 Salih Yilmaz

6 Kevin Kuch Geller 10 Aspart Qaderi 8 Ghani Faqirzada 7 Jonas Büger

(12 Mehmet Eroglu) (6 Salih Yilmaz)

9 Reza Moinian 11 Eduard Magdinez

(14 Burak Evirgen) (8 Ghani Faqirzada)

entschuldigt: Harun Karadal

unentschuldigt: Patrick Schenk

verletzt: Florian Jung,

gesperrt: Yusuf Akbas

Noch nicht spielberechtigt: Aspanta Qaderi, Mert Gürbüz, Ridvan Ukan, Fanon Tesfe, Cihad Yorulmaz, Halil Ciftci.

Torfolge: 7.Minute 1:0 (Unser erster guter Angriff wird nach Vorlage von Reza durch Aspart Qaderi mit einem trockenen Schuß verwertet!)

39.Minute 2:0 (Kevin wird am rechten 16er-Eck gefoult, den anschließenden Freistoß von Jonas, kann der Gästetorwart nur abklatschen, Kevin Kuch Geller schießt ein!)

40.Minute 3:0 (Aspart dribbelt sich rechts schön durch, seine genaue Hereingabe kann Eduard Magdinez aus kurzer Entfernung sicher verwerten!)

46.Minute 4:0 (Aspart wird im 16er gefoult, den Elfmeter verwandelt Reza Moinian!)

57.Minute 5:0 (Nach einer Ghani-Ecke ist Albert Koch aus kurzer Distanz zur Stelle!)

74.Minute 6:0 (Das schönste Tor des Abends, Kevin startet einen seiner tollen Flankenläufe, seine Flanke erreicht Ghani Faqirzada, dieser vollendet plaziert zum Endstand!)Besonderes Vorkommnis: Ein schwacher Schiedsrichter benachteiligte beide Mannschaften, worüber sich der Lindenholzhäuser Betreuer D.Hilfrich sehr erregte! Fazit: Das Ergebnis gibt den Spielverlauf nicht korrekt wieder, unsere Chancenauswertung war optimal, das Defensivspiel war insgesamt sehr gut, doch das Endergebnis überraschend zu hoch!

8.Spiel am Dienstag, den 01.11.2005 in Oberselters gegen die JSG Selters/Erbach 2 0:7 (0:4)

Aufstellung

1 Timo Merfels

4 Albert Koch

2 Serdar Yilmaz 3 David Dürr (Felix Muth) 5 Salih Yilmaz

6 Felix Muth 10 Harun Karadal 8 Ghani Faqirzada 7 Jonas Büger

(13 Aspanta Qaderi) (Ghani Faqirzada) (Yusuf Akbas) (Harun Kardal)

9 Yusuf Akbas (12 Eduard Magdinez) 11 Reza Moininan (14 Burak Evirgen)

Reserve: 12 Eduard Magdinez, 13 Aspanta Qaderi, 14 Burak Evirgen

entschuldigt: Kevin Kuch-Geller, Mehmet Eroglu

verletzt: Florian Jung,

unentschuldigt: Aspart Qaderi, Patrick Schenk, Cihad Yorulmaz

Noch nicht spielberechtigt: Mert Gürbüz, Ridvan Ukan, Fanon Tesfe, Halil Ciftci.

Torfolge: 11.Minute 0:1 Reza Abstauber nach Jonas-Schuß

14.Minute 0:2 Ghani-Kopfball nach Jonas-Flanke

15.Minute 0:3 Yusuf nach Doppelpaß mit Ghani

24.Minute 0:4 Reza mit verunglückter Flanke

64.Minute 0:5 Salih nach Paß Ghani

68.Minute 0:6 Eduard nach Paß Ghani

72.Minute 0:7 Yusuf nach Alleingang

Spielte eine ordentliche Partie im zentralen Mittelfeld, Harun Karadal!

Fazit: Ein faires Spiel gegen einen deutlich unterlegenen Gegner. Spielerisch war es nur insgesamt 20 Minuten eine gute Vorstellung unserer Mannschaft, ansonsten wurde zu egoistisch und vor allem durch die Mitte gespielt.

9.Spiel am Freitag, den 04.11.2005 in Limburg gegen die JSG Dehrn/St./En./Ahlb. (0:0) 3:1

Kreisklasse

Aufstellung:

1 Timo Merfels

4 Albert Koch

2 Serdar Yilmaz 3 David Dürr 5 Salih Yilmaz

                                      (12 Mehmet Eroglu)

6 Kevin Kuch Geller 10 Aspart Qaderi 8 Ghani Faqirzada 7 Jonas Büger

                    (13 Felix Muth)

9 Yusuf Akbas 11 Reza Moininan

(15 Eduard Magdinez)

Reserve: 12 Mehmet Eroglu, 13 Felix Muth, 14 Burak Evirgen, 15 Eduard Magdinez

verletzt: Florian Jung, Harun Karadal

unentschuldigt: Patrick Schenk,

pausiert: Cihad Yorulmaz, Aspanta Qaderi

Noch nicht spielberechtigt: Mert Gürbüz, Ridvan Ukan, Fanon Tesfe, Halil Ciftci.

Torfolge: 45.Minute 1:0 Yusuf staubt nach Schuß von Reza ab

53.Minute 2:0 Reza bereitet wunderbar für Ghani vor, der plaziert links ins Eck einschießt.

60.Minute 2:1 nach einem Eckball, können die großgewachsenen Dehrner mit einem Kopfball den Anschlusstreffer erzielen.

79.Minute 3:1 Bei einem unserer zahlreichen Konter passt Felix wunderbar zu dem freistehenden Eduard, der aus 14 Metern unhaltbar ins rechte Eck einschießt!

Leistete die Vorarbeit zum entscheidenden 3:1, Felix Muth!

Fazit: Das Spitzenspiel hielt was es vorher versprach. Beide Mannschaften schenkten sich nichts! Nach ausgeglichener erster Halbzeit, konnte sich unser Team durch die aggressivere Spielweise am Ende verdient durchsetzen. Alles in allem, die beste Mannschaftsleistung der Saison!! Besondere Vorkommnisse: Verletzung Salih Yilmaz zu Beginn der 2.Hälfte! Ansonsten ein sehr faires Spiel in dem Burak leider nicht mehr zu Einsatz kam! 

10.Spiel am Dienstag, den 08.11.2005 in Heringen gegen die JSG Hünfelden 0:3 (0:0)

Kreisklasse

Aufstellung:

1 Timo Merfels

4 Albert Koch

2 Serdar Yilmaz 3 David Dürr 5 Felix Muth (12 Cihad Yorulmaz) (14 Mehmet Eroglu)

6 Kevin Kuch Geller 10 Aspart Qaderi 8 Ghani Faqirzada 7 Jonas Büger

           (13 Aspanta Qaderi)

9 Yusuf Akbas 11 Burak Evirgen

(15 Eduard Magdinez)

Reserve: 12 Cihad Yorulmaz, 13 Aspanta Qaderi, 14 Mehmet Eroglu, 15 Eduard Magdinez

verletzt: Florian Jung, Harun Karadal, Salih Yilmaz

unentschuldigt: Patrick Schenk,

Pausiert: Reza Moininan

Noch nicht spielberechtigt: Mert Gürbüz, Ridvan Ukan, Fanon Tesfe, Halil Ciftci.

Torfolge: 42.Minute 0:1 Yusuf nach schöner Vorarbeit von Reza

56.Minute 0:2 Yusuf verwandelt volley, nach Lattenabpraller Ghani

59.Minute 0:3 Eduard ist nach einer zu kurzer Torwartabwehr nach Ghani-Flanke zur Stelle!

Fazit: "Zu 0" gespielt ohne in der Abwehr überzeugt zu haben, auch spielerisch mit Mängeln insbesondere wurde das Einzelspiel von einigen sehr übertrieben. Über die gesamte Spieldauer waren wir überlegen und nahmen die 3 Punkte verdient mit nach Limburg!

Besondere Vorkommnisse: Gestörte Vorbereitung durch verzögerte Anfahrt (Heringen - Mensfelden - Heringen) sowie durch den unbeherrschten Auftritt von Reza! (Aber auch das wurde inzwischen geklärt!) Ghani verschoß in der 35. Minute einen Foulelfmeter, nachdem Burak gefoult worden war!

11.Spiel am Freitag, den 11.11.2005 in Arfurt gegen die JSG Lahntal 2 2:3 (0:0)

Kreisklasse

Aufstellung:

 

1 Timo Merfels

4 Albert Koch

2 Serdar Yilmaz 3 Felix Muth 5 Salih Yilmaz(12 Mehmet Eroglu)

6 Kevin Kuch Geller 10 Aspart Qaderi 8 Ghani Faqirzada 7 Jonas Büger

(13 Aspanta Qaderi) (15 Eduard Magdinez) (14 Burak Evirgen)

9 Yusuf Akbas 11 Reza Moininan

Reserve: 12 Mehmet Eroglu, 13 Aspanta Qaderi, 14 Burak Evirgen, 15 Eduard Magdinez

entschuldigt: David Dürr

verletzt: Florian Jung, Harun Karadal

unentschuldigt: Patrick Schenk,

pausiert: Cihad Yorulmaz

Noch nicht spielberechtigt: Mert Gürbüz, Ridvan Ukan, Fanon Tesfe, Halil Ciftci.

Torfolge: 42.Minute 0:1 Yusuf nach schöner Vorarbeit von Reza

56.Minute 0:2 Yusuf verwandelt volley, nach Lattenabpraller Ghani

59.Minute 0:3 Eduard ist nach einer zu kurzer Torwartabwehr nach Ghani-Flanke zur Stelle!

73.Minute 1:3 Komplettes Chaos in unserer Abwehr nach 5-Minutenzeitstrafe Albert, Timo ohne Chance!

79.Minute 2:3 Chaos Teil 2, Albert kommt nicht in den Zweikampf, wir sind hinten völlig entblößt!

Fazit: Wir haben uns das sehr schwer getan gegen eine taktisch und auch körperlich starke Mannschaft. Als wir dann endlich unsere Überlegenheit in eine Führung verwandelt hatten, führte die 5-Minuten-Zeitstrafe von Albert Koch, dummes Abwehrverhalten und Wechselfehler zu einer unnötig spannenden Schlussphase. Am Ende stand ein verdienter aber auch glücklicher Sieg!

Besondere Vorkommnisse: Gelbe Karte für Albert Koch und Yusuf Akbas, 5.Minutenzeitstrafe: Albert Koch!

12.Spiel am Freitag, den 18.11.2005 in Limburg gegen den SV Bad Camberg kampflos 3:0

Kreisklasse

Alle waren da nur der Gegner kam nicht, schade, wäre es doch eine Gelegenheit gewesen, ein paar Umstellungen auszuprobieren. So haben wir kampflos 3 Punkte gewonnen!

 

13.Spiel am Sonntag, den 04.12.2005 in Limburg (Halle) gegen den VfL Eschhofen 1:0

Ein gutes Auftaktmatch unserer Mannschaft in dem Felix Muth nach Vorarbeit von Salih Yilmaz den Siegtreffer erzielte.

 

14.Spiel am Sonntag, den 04.12.2005 in Limburg (Halle) gegen den TuS Linter 1:2

Auch im Spiel gegen Linter waren wir das bessere Team, doch eine unkonzentrierte Anfangsphase kostete den Sieg. Das Anschlusstor erzielte Burak Evirgen nach schönem Zuspiel von Albert Koch!

 

15.Spiel am Sonntag, den 04.12.2005 in Limburg (Halle) gegen den TuS Lindenholzhausen 2:0

In diesem Spiel zeigte Timo Merfels eine überragende Torwartleistung und bewahrte uns vor Gegentoren! Unsere beiden Treffer erzielte Salih Yilmaz jeweils nach Vorarbeit von Yusuf Akbas.

 

16.Spiel am Sonntag, den 04.12.2005 in Limburg (Halle) gegen die JSG Dietk./Offheim I   0:1

Gegen den Bezirksligavertreter war kein Klassenunterschied erkennbar, ganz im Gegenteil wir hatten mehr vom Spiel, aber eine Unachtsamkeit in der Defensive führte zum entscheidenden Treffer.

 

17.Spiel am Sonntag, den 04.12.2005 in Limburg (Halle) gegen den JSG Dietk./Offheim III  0:2

Im letzten Spiel ging es um "Alles oder Nichts", doch nachdem erneut ein Abwehrpatzer für die frühe Führung der Spielgemeinschaft gesorgt hatte, war es ein Spiel "Hase gegen Igel"! Mit gekonntem Passspiel verstand es der Gegner das Spiel über die Zeit zu schaukeln und mit einem Konter sogar noch ein zweites Tor zu erzielen.

Alles in allem war es ein zufriedenstellender Hallenauftritt unserer ersten Mannschaft, wenngleich das Mannschaftsspiel, Defensivverhalten und die Kritikfähigkeit bei einigen noch ausbaufähig ist.

Folgende Spieler kamen zum Einsatz: Timo Merfels, Albert Koch, Aspart Qaderi, Felix Muth, Ghani Faqirzada, Salih Yilmaz, Yusuf Akbas, Reza Moinian, Burak Evirgen.

Die Abschlußtabelle der Gruppe 1 B1:

1. JSG Dietkirchen/ Offheim 1

15 Punkte

11 : 1 Tore

2. JSG Dietkirchen/ Offheim 3

9 Punkte

4 : 4 Tore

3. TuS Linter 1

7 Punkte

6 : 8 Tore

4. VFL Eschofen 1

6 Punkte

7 : 5 Tore

5. VFR Limburg 07 1

6 Punkte

4 : 5 Tore

6. TuS Lindenholzhausen

0 Punkte

2 : 11 Tore

18.Spiel am Samstag, den 14.01.2006 in Limburg (Halle) gegen die JSG Gaudernbach 2:0

Torschützen: Harun Karadal, Serdar Yilmaz

19.Spiel am Samstag, den 14.01.2006 in Limburg (Halle) gegen den VfL Eschhofen 1:0

Torschütze: Aspanta Qaderi

20.Spiel am Samstag, den 14.01.2006 in Limburg (Halle) gegen die JSG Dietkirchen/Offheim 0:2

21.Spiel am Samstag, den 14.01.2006 in Limburg (Halle) gegen den TuS Linter 1:0

Torschütze: Eduard Magdinez

22.Spiel am Samstag, den 14.01.2006 in Limburg (Halle) gegen die JSG Dehrn 3:0 (kampflos)

Eingesetzte Spieler: Salih Yilmaz, Serdar Yilmaz, David Dürr, Cihad Yorulmaz, Mehmet Eroglu, Mert Gürbüz, Aspanta Qaderi, Harun Karadal, Eduard Magdinez. Die Mannschaft wurde von Jerzy Misztur betreut da unser Trainer beruflich verhindert war. Dank an Jerzy!

Die Abschlußtabelle der Gruppe 2 B 2:

1. JSG Dietk./Offh.2

15 Punkte 14 : 2 Tore

2. VFR Limburg 07 2

12 Punkte 7: 2 Tore

3. JSG Bes./Gaud.2

9 Punkte 10 : 10 Tore

4. VFR Eschhofen 2

6 Punkte 7 : 7 Tore

5. TuS Linter 2

5 Punkte 7 : 10 Tore

6. JSG Dehrn/St/En.2

0 Punkte 0 : 15 Tore

23.Spiel am Samstag, den 18.02.2006 in Limburg (Halle) gegen die JSG Dornburg 1:1

Gegen die wie immer gewohnt kampfstarken Westerwälder gerieten wir früh in Rückstand und standen ständig unter Druck. Nach einem Konter konnte Aspanta Qaderi den Ausgleich erzielen und dank einer tollen Torwartleistung von Salih Yilmaz blieb es bei der Punkteteilung. Das es am Ende der einzig Punktgewinn wurde, konnte man auf Grund des einseitigen Spielverlaufs schon ahnen.

24.Spiel am Samstag, den 18.02.2006 in Limburg (Halle) gegen die JSG Selters/Erbach2 0:1

Im Spiel gegen den späteren Turniersieger kostete uns eine Unentschlossenheit in der Abwehr, sowie schwache Chancenauswertung einen möglichen Punkt.

25.Spiel am Samstag, den 18.02.2006 in Limburg (Halle) gegen den SV Elz2  0:1

Sehr diszipliniert spielten Serdar Yilmaz und David Dürr gegen die Elzer "Spielmacher", dennoch mussten wir kurz vor Schluß den Gegentreffer nach einem Freistoß und zu weit aufgerückter Defensive kassieren.

26.Spiel am Samstag, den 18.02.2006 in Limburg (Halle) gegen die JSG Brechen/Weyer2 0:2

Gegen die vermeintlich schwächste Mannschaft, versuchten wir mitzuspielen und kassierten recht früh zwei Gegentore. So kamen in diesem Spiel, unsere durchaus überzeugenden Neulinge Fanon Tesfe, Halil Ciftci  und Mert Gürbüz, sowie Cihad Yorulmaz zu längeren Einsatzzeiten.

27.Spiel am Samstag, den 18.02.2006 in Limburg (Halle) gegen die JSG Dietkirchen/Offheim2 0:1

Das letzte Spiel sollte für unsere Mannschaft nochmal ein Highlight werden. Dietkirchen benötigte einen Sieg mit 2 Toren Unterschied um Kreismeister zu werden. Für unsere Jungs ging es um die "goldene Ananas"! Daher begannen auch die Neulinge und diese konnten gegen die hochgelobten Bezirksligaspieler kämpferisch voll überzeugen! Zur Pause stand es 0:0 und auf Dietkirchener und Offheimer Seite machte sich Entsetzen breit, während die Selterser und Erbacher auf der Tribüne unsere Mannschaft immer lautstärker unterstützen, denn bei diesem Spielstand war Selters/Erbach Meister. Die zweite Halbzeit war nichts für schwache Nerven. Unsere Jungs gaben alles und ließen Dietkirchen/Offheim kaum Möglichkeiten. Bei einem Konter hätte Aspanta fast die Führung für 07 erzielt. Das Tor fiel dann auf der Gegenseite, als ein harmloser Lupfer von links den Weg ins Tor fand. Kurz vor Schluß standen wir nur noch mit 4 Spielern auf dem Feld, nach einer wüsten Attacke auf unseren Torwart Salih Yilmaz entschied der Schiedsrichter auf Handspiel gegen uns und schickte Salih für 2 Minuten vom Feld. Doch das Abwehrbollwerk hielt und mit Glück und Geschick brachten wir das Spiel mit einem 0:1 zu Ende. Paradoxe Welt, zufriedene Gesichter bei den Verlierern und betretene Mienen bei den Siegern. Unser Team hatte im letzten Spiel der JSG Selters/Erbach zum Titel verholfen. Als Belohnung nahm Mannschaftskapitän Salih Yilmaz bei der Siegerehrung einen Trainingsball und eine Urkunde entgegen. Zum Einsatz kamen folgende Spieler: Fanon Tesfe, Mehmet Eroglu, Harun Karadal, Salih Yilmaz, Cihad Yorulmaz, Serdar Yilmaz,  Halil Ciftci, David Dürr, Mert Gürbüz, Jonas Büger, Aspanta Qaderi.

Hier einige Bilder der Hallenendrunde. (Fotograf: Felix Muth)

     

           

Abschlußtabelle der B2-Endrunde

1. JSG Selters/Erb. 2

12 Punkte 14 : 7 Tore

2. JSG Dietk./Offh. 2

12 Punkte 11 : 4 Tore

3. JSG Dornburg 2

8 Punkte     4 : 6  Tore

4. SV Elz 2

7 Punkte     6 : 9 Tore

5. JSG Brechen 2

3 Punkte     3 : 7 Tore

6. VfR 07 Limburg 2

1 Punkte     1 : 6 Tore

powered by Beepworld