Saison 1998-1999 38 Punkte 35:27 Tore Platz 5

"Der Glücklichere hat gewonnen"

Kreisliga C-Ost: Diez gegen Attenhausen 0:1

Von Stefan Warth

DIEZ. Der Tabellenvierte aus Attenhausen gewann die Partie beim punktgleichen Verfolger TuS Diez hauchdünn mit 1:0 (1:0).

Ein frühes Tor von Attenhausens Goalgetter Michael Meinecke brachte den Gästen die Führung, die sie auch bis zum Schluß nicht mehr abgaben. "Der Glücklichere hat gewonnen," meinte der Diezer Coach Michael Beckers-Büger, der mit der Leistung seines Teams sehr zufrieden war, nach der Partie.

Denn seine Elf hatte sichtbar mehr vom Spiel gehabt, doch was fehlte waren die zwingenden Situationen im Angriff, und die Chancen die man hatte, wurden nicht genutzt. Doch auch Attenhausens Spielertrainer Michael Ulges war mit seiner Mannschaft durchaus zufrieden: "Wir waren heute sehr diszipliniert und haben kämpferisch alles gegeben."

Das Fazit von Ulges nach diesem wichtigen Sieg im Verfolgerduell war: "Wir arbeiten uns langsam, aber sicher, nach vorne."

26.04.99 RLZ

VfL Mudershausen - TuS Diez 1:5 (1:2)

Mudershausen: Krämer, S. Gapp, Niederwipper, Schmidt, T. Gapp, Brod, Meffert, Kramm (46. Harbach), Schlüter, Wilde (60. Klubberg), Bros.

Diez: Teichler, Benthien, Wichner, Hochstaedt, Wilbert, Bremser, Davcev, Beckers-Büger (71. Schäfer), Reichwein (85. Jäger), Gashi, Hummernick (75. Ohl).

Schiedsrichter: Lukas Gießen (Burgschwalbach).

Tore: 0:1 Reichwein (10.), 1:1 Wilde (35.), 1:2 Beckers-Büger (37.), 1:3/1:4 beide Hummernick (65./70.), 1:5 Davcev (87.).

Hummernick stellte

den Erfolg sicher

Kreisliga C-Ost: Diez 5:1 bei Mudershausen

Von Klaus Wissgott

HAHNSTÄTTEN. Hatten die Gäste aus Diez bisher noch keinen Auswärtserfolg und lediglich neun Treffer vorzuweisen, so sollte sich das in Hahnstätten ändern, entsprechend schwungvoll begann auch das Spiel. Gastgeber Mudershausen brauchte bis zur 20. Minute, um etwas druckvoller zu wirken, aber lediglich das Ausgleichstor sprang in Hälfte eins für die Platzherren heraus. Die Diezer beherrschten klar das Spiel, und zwei Treffer durch Hummernick stellten klar, wer den Anschluß nach oben wollte.

"Vor dem Spiel waren wir uns einig, daß heute ein Auswärtserfolg her mußte. Ich bin daher mit meinem Team zufrieden." erklärte Beckers-Büger, Spielertrainer des TuS Diez, zum Spielausgang. "Durch eine desolate Abwehrleistung und Überheblichkeit hatten wir heute keinen Erfolg", äußerte sich Mudershausens Spielertrainer Volker Klubberg.

Zweikämpfe waren gegen Mudershausen Trumpf ! (v.l. Benthien, Beckers-Büger und der Kapitän der Gastgeber) 

30.10.98 RLZ

4:2 im Testspiel

Diez. Zu einem 4:2 (1:2)-Testspielsieg beim Limburger B-Ligisten FSV Runkel kam der TuS. Timo Reichwein und Trajce Davcev teilten sich die Trefferausbeute mit je zwei Goals. Beim Gastspiel in Hahnstätten muß Trainer Beckers-Büger vermutlich personelle Engpässe verkraften.

10.09.98 RLZ

Viele Neue in Diez und Kaltenholzhausen

Neues Gesicht der Fußball-Kreisliga C-Ost: Neuaufbau in Attenhausen - Zwei ohne Abgänge

Das tat sich in der Fußball-Kreisliga C-Ost:

TuS Diez

Zugänge: Michael Beckers-Büger (VfR Limburg 07), Adnan Basic, Daniele Cicatelli (beide A II-Jugend SF Eisbachtal), Ambros Berisha, Lobengi Isewala, Sead Mujovic, Daniel Ohl (alle SG Hintermeilingen), Tony Nsenga (Spvgg Hadamar), Mike Neidhöfer (VfL Freiendiez), Sascha Jäger, Daniel Benthien (beide eigene Jugend).

Abgänge: Dieter Kindel, Thorsten Weilbächer (beide SV Kaltenholzhausen).

Trainer: Michael Beckers-Büger (Limburg).

Saisonziel: Oben mitspielen.

14.08.98 RLZ

EINSTEIGER

Beckers-Büger neuer Trainer bei TuS Diez

Fußball-C-Ligist TuS Diez wird ab der kommenden Saison von Michael Beckers-Büger trainiert. Der 35jährige Diplom-Sozialarbeiter gehört seit 1986 dem VfR Limburg 07 an. Dort spielte er bis zur Saison 1996/97 in der ersten Mannschaft des Bezirksoberligisten. Der bisherige Diezer Trainer Michael Hummernick wird weiterhin für TuS spielen und die A-Jugend trainieren.

16.05.98 RLZ

powered by Beepworld