Trainingscamp in der Sportschule des Hamburger Fussball-Verbandes in Hamburg-Jenfeld vom 07.Februar bis zum 10.Februar 2008!

Ein Dank an alle, die dabei waren und alle Sponsoren, die diese Fahrt möglich gemacht haben!

Fotos: Alex Wüst, Christian Schlimm und Karl-Josef van der Burg!

Um 6.00 Uhr  in Wilsenroth gestartet!

 

Glücksspieler! 

Ankunft in Hamburg um 12.30 Uhr an den Landungsbrücken!

Die Landungsbrücken, die Elbe und der Hafen nahmen uns im Empfang, einige nutzten die Möglichkeit zur Hafenrundfahrt!

Blick auf den Hafen mit der Rickmer Rickmers!

Spaziergang an der Elbe!

Das Warenangebot eines Hamburger Ladens!

Krasser Gegensatz der Michel!

Das Ziel erreicht!

Die Sportschule mit dem Kunstrasenplatz!

Abendessen!

Schwarzes Brett! 

Das erste Training in der Halle!

Einstimmung auf die anstehenden Aufgaben! 

Aufwärmen!

Dehnen!

Das Hamburg-Team:

 oben von rechts: Stefan Hartmann, Rene Brahm, Peter Klink (Spielausschußvorsitzender), Alexander Wüst, Christian Schlimm, Alexander Schardt, Niclas Engel, Michael Beckers (Trainer) unten von rechts: Salih Yilmaz, Marco Lierath, Tobias Knapp, Sebastian Horz, Steffen Abel, Christopher Künze. Es fehlt Torwarttrainer Karl-Josef van den Burg, der als Fotograf im Einsatz war! 

Spaß und Beifall!

Laufen!

Technik!

Der Balkon (die Loge) der Herren (Statler und Waldorf) von der Muppet-Show, inclusive isotonischer Getränke!

Nach dem Abendessen Fussball live im Fernsehen!

Die Torwartlegende bespricht mit der Abwehrlegende wie das Nachwuchstalent trainiert werden soll! Währenddessen liefen die Feldspieler ohne müde zu werden um den Moorfelder Weiher!

Unser Nachwuchstalent ist müde!

Die Torwarttrainer!

Der Flieger!

"Uns Uwe´s" Fuss vor der Arena!

Im Innenraum, aber den Rasen nicht betreten! 

Auf dem Oberrang!

Niclas Engel bewundert die HSV-Trophäen!

Premiere live in der HSV-Gaststätte!

Die Eintrachtfans unter uns gaben Autogramme ins Gästebuch des HSV-"Sporthäuschens"!

Auf der Reeperbahn bis nachts um halb sechs!

Die Herren Klink und Schlimm als Türsteher vor dem Silbersack!

Auf dem Kiez!

3 Freunde und 2 Helferinnen!

In besonderer Umgebung schmeckte das Bier besonders gut!

Einige wenige ließen es sich  ganz besonders gut gehen!

powered by Beepworld